Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG

(früher: Basisanerkennung DDG)

Die Anerkennung erfolgt nach den "Qualitätskriterien Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG". Die antragstellende Einrichtung reicht die geforderten Unterlagen und Nachweise bei der DDG-Geschäftsstelle ein. Nach Begutachtung der Eingaben im Ausschuss QSW der DDG erfolgt die Zertifikatserteilung durch den Vorstand der DDG für den Zeitraum von 3 Jahren.

Formen des Anerkennungsverfahrens

Die DDG unterscheidet 3 Formen der Anerkennungsverfahren: 

  • Behandlungseinrichtung für Typ-2-Diabetes mellitus
  • Behandlungseinrichtung für Typ-1- und Typ-2-Diabetes mellitus
  • Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus

für folgende Einrichtungen:

  • Klinik ohne Ambulanz
  • Klinik mit Ambulanz
  • Arztpraxis
  • REHA-Einrichtung

Anmeldeverfahren

Bitte senden Sie für die Anerkennung als "Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG" das Antragsformular sowie die im Antragsformular genannten Unterlagen an die Geschäftsstelle der DDG.

Die Bearbeitungsgebühr beträgt 650 €*. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr ab 1.1.2020 auf 1200 €* angehoben wird.

 *Zzgl. 7% USt. - Nach Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg vom 15.7.2019 ist die DDG verpflichtet, auf Zertifizierungsverfahren 7% Umsatzsteuer zu erheben.

Es besteht die Möglichkeit alle Unterlagen digital einzureichen. Um eine schnelle Antragsbearbeitung zu gewährleisten, reichen Sie bitte ausschließlich PDF-Dokumente ein. Wollen Sie als einer der ersten Einrichtung Ihre Zertifizierung über das digitale Zertifizierungsportal der DDG abschließen? Dann sprechen Sie uns gerne an. Die ersten 20 Nutzer erhalten ein kostenloses Kongressticket!


Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle ist:

Monique Schugardt
Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
Team Zertifizierung
Albrechtstraße 9
10117 Berlin

Tel.: 030 / 3 11 69 37 16
Fax: 030 / 3 11 69 37 20
E-Mail: schugardt(at)ddg.info