Der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD) vertritt als Solidar- und die Interessengemeinschaft Diabetesassistentinnen und Diabetesberaterinnen in  Öffentlichkeit und Politik und sichert die kontinuierliche fachliche Fortbildung in Bezug auf das Krankheitsbild Diabetes mellitus und seiner assoziierten Erkrankungen. Absolventinnen der Weiterbildungen der DDG sowie schulend Tätige können Mitglied des VDBD werden.

Der Verband setzt sich für die stärkere Wahrnehmung und Anerkennung der Diabetes-Beratungs-und Schulungsberufe ein und bietet vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.

Ziel ist es, die Versorgung von Menschen mit Diabetes zu sichern und die Betroffenen in der Bewältigung und im Umgang mit der Erkrankung zu schulen, zu stärken und zu begleiten, um ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

 

Der VDBD stellt auf seiner Website vielfältige Informationen zur Verfügung:

Der VDBD hat darüber hinaus die VDBD Akademie gegründet, die gesammelt Fortbildungsangebote für Absolventen der Weiterbildungen zru Diabetesassistentin und Diabetesberterin DDG bereit stellt.

  • Eigene Angebote des VDBD sind bereits über die Akademiewebsite buchbar: VDBD Akademie

  • Fortbildungsangebote Dritter, die vom VDBD mit Fortbildungspunkten belegt wurden, sind noch über die Verbandseite zu recherchieren: Fortbildungsangebote