Aufbauqualifikation für Diabetesassistentinnen zur Diabetesberaterin DDG

Dieses Weiterbildungsangebot richtet sich an kompetente und erfahrene Diabetes­assistentinnen, die in einer ersten Stufe der Weiterbildung die Qualifikation einer Diabetesassistentin DDG oder KVN erworben haben. Diese Qualifikation soll als Grundlage für die zweite Stufe der Weiterbildung zur Diabetesberaterin DDG dienen. Die 2-stufige Weiterbildung ist so angelegt, dass auf den bereits bestehenden Kenntnissen der Diabetesassistentinnen aufgebaut werden kann.

Vorteile:

  • um 4 Wochen verkürzte Präsenzzeit
  • geringere Freistellungszeit
  • reduzierte Kurskosten
  • homogene Teilnehmergruppe

Ziele und Inhalte der Aufbauqualifikation entsprechen denen der klassischen Form der Weiterbildung zur Diabetesberaterin DDG. Es sind die gleichen Leistungen, wie pädagogische Hausarbeit, Fallbeispiel, Anamnese, Fachvortrag und Hospitation zu erbringen und eine schriftliche und mündliche Prüfung zu absolvieren. Aufgrund der abgestimmten und aufeinander aufbauenden Form dieser Weiterbildung und hoher Eigenleistung der Teilnehmer ist es möglich, die Blockzeiten der Weiterbildung um vier Wochen zu kürzen. 

Zum 01.03.2015 tritt eine separate Weiterbildungs- und Prüfungsordnung für die Aufbauqualifikation in Kraft.

Sie können diese hier abrufen.

Um die Eignung der Bewerberinnen zu erfassen, werden alle Interessenten zu einem ausführlichen Bewerbungsgespräch eingeladen. Voraussetzung zur Teilnahme an der Aufbauqualifikation sind gute praktische und theoretische Kenntnisse, erste Berufserfahrung im Diabetes-Schulungsteam und der Nachweis einer kontinuierlichen Teilnahme an Fortbildungen, die für Diabetesassistentinnen DDG obligatorisch sind. 

Die Termine für die Bewerbungsgespräche werden individuell mit der Geschäftsstelle vereinbart und erfolgen am Ort der Weiterbildung.

Bewerbungsunterlagen

Der Bewerbung sind beizufügen:

  • Bewerbungsbogen mit Lichtbild
  • Lebenslauf 
  • Zeugnisse des Berufsabschlusses
  • Zeugnis und Urkunde Diabetesassistentin
  • Fortbildungsnachweise
  • Personenstandsurkunde (Kopie des Personalausweises)
  • Nachweise nach § 3 (s. Weiterbildungs- u. Prüfungsordnung)
  • Einverständniserklärung des Arbeitgebers, Freistellungsregelung

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen elektronisch oder per Post an die Geschäftsstelle in Berlin. Die Adresse finden Sie unten. Im Sinne einer unkomplizierten Weiterbearbeitung möchten wir Sie bitten, hierbei die Unterlagen nicht zusammenzuheften oder Prospekthüllen zu verwenden.  

Download Bewerbungsbogen Aufbauqualifikation
(nur für Diabetesassistenteninnen)

Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle ist:

Susa Schmidt-Kubeneck

Tel.: 030 / 3 11 69 37 18
E-Mail: schmidt-kubeneck(at)ddg.info

Falls Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da. Wir möchten Sie aber bitten, zuerst in unsere FAQs zu schauen, bevor Sie uns kontaktieren. Viele Fragen lassen sich dort bereits klären.

Zu den FAQs Diabetesberaterin DDG

Zu den FAQs Diabetesassistentin DDG