Basisqualifikation Diabetes Pflege DDG

Basisqualifikation Diabetes Pflege DDG ist ein Fortbildungsangebot für examinierte Pflegende (Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen) in stationären und ambulanten Settings. In dem zweitägigen Seminar werden Sie bzw. Ihr Personal durch Trainer, die durch die DDG zertifiziert sind, mit den grundlegenden Aspekten der Pflege von Menschen mit Diabetes vertraut gemacht.

Ziel ist es:

  • Ihnen und Ihrem Pflegepersonal Sicherheit für die Pflegeaufgabe an Menschen mit Diabetes zu geben
  • einen optimalen Pflegeprozess für Menschen mit Diabetes zu gewährleisten, inkl. Aufnahme-, Versorgungs- und Entlassmanagement sowie interdiziplinärer Zusammenarbeit
  • die Lebensqualität der Patienten zu erhöhen
  • Notfälle, Komplikationen und Folgeerkrankungen zu minimieren
  • als Pflegeeinrichtung damit eine besondere Qualität Ihres Pflegeangebots darzustellen
  • und in der Klinik verlängerte Liegezeiten zu vermeiden.

Die Fortbildung wird auch im Rahmen der Zertifizierung "Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)" hinsichtlich der Diabetes-Qualifikation des Pflegepersonals akzeptiert.

Die DDG geht damit einen weiteren Schritt in Richtung der flächendeckenden guten Versorgung von Menschen mit Diabetes und setzt Maßstäbe für die Pflege.

Die Fortbildung umfasst sechzehn Unterrichtseinheiten und vermittelt zielgerichtet Basiswissen über Therapie, Folgen und Begleiterscheinungen des Diabetes, damit der Pflegeprozess optimal abläuft.

Das Curriculum der Fortbildung wurde durch die Projektgruppe Diabetes Pflege DDG in Zusammenarbeit mit der AG Geriatrie und Pflege der DDG entwickelt. Der zuständige Ausschuss Qualitätssicherung, Schulung und Weiterbildung und der Vorstand der DDG haben das Konzept 2017 verabschiedet.