Migration und Medizin - Einführung in die transkulturelle Medizin

11. Juni 2020
Veranstalter: Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL

Beschreibung

Die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zieht sich durch alle Fachgebiete der Medizin. Der Versorgungsbedarf dieser Patienten wächst angesichts weltweiter Migration und Flüchtlingsströme permanent. Noch hat die Vermittlung dafür benötigter Kompetenzen keinen hinreichenden Eingang in die medizinische Ausbildung gefunden. Transkulturelle Kompetenz zu vermitteln ist daher zentrales Anliegen der ärztlichen Fortbildung. Häufig sind Patienten mit fremdem kulturellen Hintergrund ganzheitlich und interdisziplinär zu betrachten. Ärztinnen und Ärzte unter transkulturellem Aspekt fit zu machen für die Diagnostik und Therapie sowohl somatischer als auch psychischer Erkrankungen und so das Management der Versorgung dieser Patienten zu verbessern ist zentrales Anliegen dieser Fortbildung.

Zielgruppe: Ärzte/innen, Ärztliche Psychotherapeuten/innen, Psychologische Psychotherapeuten/innen, Psychologen/innen

Adresse

  • noch offen Borkum

Anlagen

Ansprechpartner für Rückfragen

  • Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL

    Kristina Schulte Althoff

Zurück