Regionalgesellschaft Berlin

Berliner Diabetes Gesellschaft e.V.

Besondere Aktivitäten

  1. Ausbildung:
      2 x pro Jahr Wochenendkurse für Studenten und AIPs (20 h) ; im Mai 14. Kursus.
  2. Weiterbildung:
    1. 4 Kurse Klinische Diabetologie "DDG" (zuletzt März 2001)
    2. bisher 8 Kurse zur Diabetes-Assistentin DDG
    3. Kurse für Apotheker nach den Richtlinien der DDG (1. Kurs 04/01)
  3. Fortbildung:
    1. 1-2 Fortbildungskurse für Diabetes-Assistentinnen
    2. Regelmäßige Fortbildungen: Diabetes als interdisziplinäres Problem
    3. Frühjahrs- und Herbsttagung der BDG
    4. Arbeitsgruppe"Diabetesforum", Gruppe der BDG, Treffen alle 8 Wochen
    5. Fortbildungen der Universitätskliniken u. Schwerpunktpraxen
  4. Projekt Vernetzungsstrukturen: Krankenhaus-Schwerpunktpraxis- Hausarzt (PD Dr. Pommer, Dr. Neumann): Diskussionsgrundlage für Verhandlungen mit Kassen und KV.
  5. FQSD: Forum für Qualitätssicherung in der Diabetologie. Dr. Jecht, Havelhöhe. Geplant ist hier auch ein Diabetes-Register Berlin
  6. Diabetes und Alter (PD Dr .Dr. Köppel)
  7. Praev.-Projekt in Anlehnung an engl. Strukturen (Dr. Jecht)
  8. 2 abgehaltene Seminare für Apotheker (DDG)
  9. Gruppe diab. Fuß (Fr. Dimanski/H. Fießelmann)