Arbeitsgemeinschaft Molekularbiologie und Genetik des Diabetes

Kurzprofil

Die AG MOGED verfolgt die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit genetischen Aspekten diabetischer Erkrankungen durch die Vernetzung von basiswissenschaftlichen und klinisch orientierten Arbeitsgruppen. Symposien bei den Jahrestagungen bieten eine Plattform für die Vorstellung neuer Untersuchungsergebnisse, Kooperation der beteiligten Forscher und Fortbildung aller diabetologischer Berufsgruppen. Darüber hinaus nimmt die AG Stellung zu relevanten aktuellen Aspekten im Zusammenhang mit der Genetik des Diabetes, auch seiner seltenen Formen und berät den Vorstand der DDG, z.B. bei der Anwendung des Gendiagnostikgesetzes.