Arbeitsgemeinschaft Geriatrie und Pflege

Die AG Geriatrie und Pflege DDG fördert die Aktivitäten zur patientenorientierten und interdisziplinären Versorgung von geriatrischen Patienten mit Diabetes mellitus.

 

 

 

 

 

 

Ziele der Arbeitsgemeinschaft

In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand und der Leitlinienkommission der DDG und den Fachgesellschaften für Geriatrie fördert die AG Geriatrie und Pflege die patientenorientierte und interdisziplinäre Versorgung von geriatrischen Patienten mit Diabetes mellitus.

Die Satzungsziele werden insbesondere verwirklicht durch:

  • Förderung von Forschungsvorhaben auf dem Gebiet Diabetes und Geriatrie
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen auf Kongressen und Tagungen
  • Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit und Vernetzung aller mit der Behandlung von geriatrischen Patienten mit Diabetes mellitus befassten Berufs- und Interessengruppen.
  • Erstellung wissenschaftlich begründeter Empfehlungen zur Beratung, Schulung und Therapie von geriatrischen Patienten mit Diabetes mellitus.
  • Förderung von Ausbildung und Schulung für Mitarbeiter in ambulanten und stationären geriatrischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen und für Angehörige geriatrischer Patienten.
  • Förderung von qualitätssichernden Maßnahmen.
  • Förderung weiterer Aktivitäten, die mittelbar oder unmittelbar der Versorgung geriatrischer Patienten mit Diabetes mellitus zugute kommen.

Vorsitzende

PD Dr. med. Anke Bahrmann
Fachärztin Innere Medizin, Diabetologin DDG, Geriatrie, Palliativmedizin
Funktionsoberärztin für Klinische Geriatrie
Medizinische Klinik III
Universitätsklinikum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Tel.: 06221/5637348
Fax: 06221565515
E-Mail: anke.bahrmann(at)med.uni-heidelberg.de

Vorstand

Hier finden Sie den Vorstand der AG Diabetes und Geriatrie. 

Satzung

Hier finden Sie den Satzung der AG Diabetes und Geriatrie.

Neue Leitlinie