Stellenangebot

Diabetesberater:in

Berlin

Stellenangebot

TÄTIGKEIT ALS
Diabetesberater:in

ARBEITSBEGINN
01.07.2021

VORAUSSICHTLICHE DAUER
befristet

ARBEITSZEIT
Teilzeit

Veröffentlicht von

Charité Campus Virchow- SPZ interdisziplinär - Bereich Diabetes

ADRESSE

Augustenburger Platz 1
Berlin

Kontakt

ANSPRECHPARTNER/IN
Dr. med. Dirk Schnabel (Ltd. OA)

E-Mail schreiben

Stellenbeschreibung / Aufgabengebiet

Stellenzeichen: CC17-32.21 Diabetesberatung (m/w/d) Bewerbungsfrist 21.05.2021 Charité Centrum Frauen-, Kinder- & Jugendmedizin mit Perinatalzentrum & Humangenetik CC 17 Sozialpädiatrisches Zentrum — CVK Stellenbeschreibung: Einsatzgebiet Im SPZ werden Kinder/Jugendliche mit chronischen Erkrankungen multiprofessionell durch ein spezialisiertes Team der Pflege, Therapeut*innen und Ärzt*innen betreut. Als Diabetesberater*in erwartet sie: • ein breites Verantwortungs- und Aufgabengebiet • ein dynamisches Team mit Kompetenz in der modernsten Diabetestherapie für Kinder und Jugendliche • aktiv forschendes Umfeld • fachliche Supervisionsmöglichkeit in unserem Interdisziplinären Team Aufgabengebiet Ihre Aufgabenschwerpunkte: • Begleitung von ärztlichen Sprechstunden • Auslesen und Auswerten von Daten aus Diabetes Devices • Schulung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus und ihren Eltern im ambulanten und stationären Bereich. • Schulung und Beratung aller Therapieformen (Intensivierte Insulintherapie, Insulinpumpen, Glukosesensoren, Sensorunterstütze Insulinpumpen) • Gruppenschulungen für Kinder, Jugendliche und ihren Eltern • Beratung im sozialen Umfeld insbesondere in Kindertagesstätten, Schulen und für Pflegedienste • Erarbeitung von Informations- und Schulungsmaterial sowie Mitarbeit an SOPs Voraussetzungen: Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative und teamorientiertes Arbeiten aus. Sie sind konflikt- und kommunikationsfähig und haben großes Interesse an Motivation von Menschen mit einer chronischen Erkrankung sowie an Vermittlung aller Wissensinhalte für eine erfolgreiche Umsetzung der Diabetestherapie in allen Lebenssituationen. Voraussetzungen für Ihre Einstellung sind: • abgeschlossene Ausbildung zur Diätassistent*in oder (Kinder-)Krankenpfleger*in • Weiterbildung zum/r Diabetesberater/in DDG oder in Weiterbildung kurz vor dem Abschluss • Erfahrung bzw. Interesse am Umgang mit Kindern und Jugendlichen • Erfahrung in Einzel- und Gruppenberatungen • hohe soziale und kommunikative Kompetenz • selbstständiges Arbeiten und Flexibilität Arbeitsbedingungen & Leistungen: Einstellungstermin 01.07.2021 Beschäftigungsdauer: 2 Jahre (Projekt) TzBfG wöchentliche Arbeitszeit: 29,25 h Vergütung: Entgeltgruppe E9b gem. Tarifvertrag TVöD VKA - K Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/ Organisatorisches Zusatzinformation Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden. Datenschutzhinweis Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu. Kennziffer CC17-32.21 Bewerbungsfrist 21.05.2021 Bewerbungsanschrift Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse: Charité - Universitätsmedizin Berlin Dr. med. Dirk Schnabel, Ltd. OA Leitung, SPZ Abteilung Interdisziplinär 13353 Berlin, Augustenburger Platz 1 (Mittelallee 7a) E-Mailadresse zum Einsenden der Bewerbungsunterlagen dirk.schnabel@charite.de Ansprechpartner für Nachfragen Prof. Dr. Klemens Raile (030-450 666-261)