Pressekonferenz

„Aus der Krise lernen: Digitalisierung und Telemedizin nutzen und Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus verbessern – auch nach der Corona-Pandemie"

28. Mai 2020, 11.00 bis 12.00 Uhr

Themen & Referierende

Erste Erfahrungen der Diabetesversorgung während der Corona-Pandemie: Chronisch und akut Erkrankten droht Unterversorgung
Professor Dr. med. Monika Kellerer
Präsidentin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Ärztliche Direktorin des Zentrums für Innere Medizin I am Marienhospital in Stuttgart

Digitale und telemedizinische Versorgungskonzepte erhöhen Patientensicherheit: Durch lückenlose Informationsvermittlung die Behandlungsergebnisse verbessern
Professor Dr. med. Baptist Gallwitz Pressesprecher der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Stellvertretender Direktor der Medizinischen Klinik IV, Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Telemedizin in der Praxis: Videosprechstunden bieten klare Vorteile für Behandelnde und Patienten – aber: Auch virtueller Kontakt muss adäquat vergütet werden
Dr. med. Karin Schlecht Niedergelassene Fachärztin für Allgemeinmedizin, Diabetologie und Reisemedizin, Eisenach

Video der Pressekonferenz

Ansprechpartnerin DDG Pressestelle