DDG 12/2018

Diskutieren Sie mit

Mehr Aktion wagen

0

Was der Gesundheitsbereich von der Umweltbewegung lernen kann

Berlin. Prävention von Adipositas und Diabetes funktioniert nicht allein auf der individuellen Ebene des Patienten. Es müssen politische Entscheidungen erwirkt werden. Lässt sich hier in puncto Öffentlichkeits-, Kampagnen- und Lobbyarbeit etwas von der Umweltbewegung lernen?

weiter

Nach bariatrischer OP: Erbrechen, Dysphagie, Dumping …

0

Welche diätetischen Maßnahmen helfen bei Komplikationen?

Wiesbaden. Nach einem adipositaschirurgischen Eingriff reagiert der frisch operierte Magen-Darm-Trakt häufig empfindlich. Zum Glück helfen bei Übelkeit, Schluckbeschwerden oder Durchfall oft schon einfache diätetische Maßnahmen. Langfristig ist die Kontrolle des Essverhaltens und der Nährstoffzufuhr ein wichtiger Teil der Nachsorge.

weiter

Publikationen alle als Open Access?

0

Vorstoß der Europäischen Forschungsgemeinschaft für frei zugängliche Studien

Düsseldorf. Europäische Forschungsorganisationen aus elf EU-Staaten wollen den Open Access zu ihren wissenschaftlichen Publikationen verpflichtend einführen. Woher weht der Wind? Professor Dr. Lutz Heinemann ordnet die Fakten ein.

weiter

Add-on-Therapie bei Typ-1-Diabetes?

0

EASE-Studienergebnisse präsentiert | DKA-Risikoprofile müssen noch identifiziert werden

Berlin. Der SGLT2-Inhibitor Empagliflozin erweist sich auch beim Typ-1-Diabetes als effektiv: Er verbessert Stoffwechseleinstellung und Gewicht. Allerdings steigert er das Risiko für diabetische Ketoazidosen, was Experten zur Vorsicht mahnen lässt.

weiter

#sugarwatch – "Weil die Jugend unsere Zukunft ist"

0

Diabetes Kongress 2019 startet mit Schüler-Informationstag

Berlin. Gemeinsam mit diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe lädt die DDG am 29. Mai 2019 von 9.00– 12.00 Uhr im City Cube zum 2. Schüler-Informationstag #sugarwatch ein. Schüler und Schülerinnen der 9. Klassen der Integrierten Sekundarschulen können sich über Diabetes, die Risikofaktoren, aber v.a. auch über die Prävention der Erkrankung informieren.

weiter