DDG 07-08/2018

Diskutieren Sie mit

Massive Versorgungslücke

0

DDG und DGE fordern "Sicherstellungsauftrag" für die Diabetologie

Berlin. Die Kooperation zwischen der DDG und der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) hat Tradition. Dass beide Fachge­sellschaften gemeinsam zu einer Pressekonferenz einladen, ist jedoch neu. Verwunderlich ist es nicht, denn die Probleme in der Diabetesversorgung betreffen beide Seiten.

weiter

Legacy-Effekt ist vergänglich

0

15-Jahres-Daten der VADT-Studie vorgestellt

Orlando. Die Frage, ob eine strenge Blutzuckereinstellung das kardiovaskuläre Risiko von Patienten mit Typ-2-Diabetes nachhaltig senken kann, treibt Diabetologen seit jeher um. Die 15-Jahres-Daten der VADT-Studie bringen Ernüchterung.

weiter

Common Toolbox, PROMIS, DAS

0

Auf der Suche nach der richtigen Erfassung der Lebensqualität

Berlin. Das Wirken der Medizin zielt darauf ab, dass es Patienten besser geht. Um den Erfolg messbar zu machen, helfen neben klinischen Parametern auch von Patienten berichtete Wirkungen und Nebenwirkungen, sog. Patient Reported Outcomes. Noch unklar ist, wie diese "PROs" am effektivsten zu erheben sind.

weiter

Inklusionsanspruch mit Fallstricken

0

Wenn sich Erzieher und Lehrer durch Typ-1-Diabetes überfordert fühlen

Berlin. Kinder mit Diabetes Typ 1 benötigen in Kindertagesstätte, Grundschule oder Hort zusätzliche Unterstützung bei der Therapiedurchführung. Die komplexe Behandlung schreckt viele ab. Deshalb droht oft Exklusion statt Inklusion.

weiter

Todesschuss mit Insulin

0

Bei tödlichen Hypoglykämien mit dem Schlimmsten rechnen

Wiesbaden. Eine Überdosis Insulin kann tödlich sein. Das ist bekannt und als potenzielle Nebenwirkung der Insulintherapie gefürchtet. Aber auch vorsätzlich mit Insulin herbeigeführte Todesfälle kommen immer wieder vor.

weiter