Pressemeldungen

7.11.18

DDG verleiht Medienpreise 2018: Exzellente Beiträge zu Metabolischem Syndrom bei Kindern, Glukosemessung, Diabetes Medikamenten und Diabulimie

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat zum fünften Mal ihre Medienpreise für herausragende journalistische Beiträge zum Thema Diabetes mellitus vergeben. Die fünfköpfige Jury wählte aus fast 30 Beiträgen vier Preisträger...

6.11.18

Adipositas im Kindes- und Jugendalter: Betroffene leiden unter bestehenden Versorgungslücken und Diskriminierung

Laut der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS Welle 2), die vom Robert Koch-Institut durchgeführt wurde, haben nach dem Referenzsystem der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 26,3 Prozent der 5-...

30.10.18

Mehr als die Hälfte der Deutschen bewegt sich kaum oder gar nicht - Regelmäßige körperliche Aktivität senkt das Erkrankungs- und Sterblichkeitsrisiko von Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, pro Woche mindestens 2,5 Stunden an mäßig anstrengender Ausdaueraktivität sowie an mindestens zwei Tagen in der Woche muskelkräftigende Aktivitäten auszuführen. Laut Daten des...

26.10.18

Reduktionsstrategie: Schonfrist für Industrie bedeutet Zehntausende vermeidbarer Fälle von Übergewicht und Folgeerkrankungen

Zur Grundsatzvereinbarung für die Reduktion von Zucker, Fett und Salz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit den Verbänden der Lebensmittelwirtschaft erklärt Barbara Bitzer, Sprecherin der Deutschen...

25.10.18

Typ-2-Diabetes: Lebensstilintervention kann Symptome verbessern - Starke Gewichtsreduktion innerhalb der ersten fünf Jahre erfolgreich

95 Prozent der rund sieben Millionen Menschen mit Diabetes mellitus in Deutschland sind an einem Typ-2-Diabetes erkrankt. Die Betroffenen haben mehrheitlich auch Übergewicht beziehungsweise Adipositas (starkes Übergewicht) (1)....

18.10.18

Klöckners Grundsatzvereinbarung mit der Industrie - DDG: „Nur verpflichtende Maßnahmen sind effektiv im Kampf gegen Fehlernährung“

Fertiggerichte sollen künftig schrittweise weniger Fett, Salz und Zucker enthalten. Darauf einigte sich Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) gemeinsam mit mehreren Branchenverbänden. Die Grundsatzvereinbarung überlässt...

17.10.18

Bessere Ernährung politisch unterstützen: Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten und vier weitere Organisationen gründen die „Aktion Weniger Zucker“

Die Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK) gründet heute gemeinsam mit dem AOK-Bundesverband, foodwatch, der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und dem Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. (EMZ) die „Aktion Weniger...

16.10.18

Nationale Diabetes-Strategie der Bundesregierung kommt nicht in Gang DDG: Reduktionsmaßnahmen alleine reichen nicht

Morgen findet der 2. Deutsche Zuckerreduktionsgipfel in Berlin statt. Unter Mitwirkung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wollen Fachleute eine gesamtgesellschaftliche Strategie finden, um den...

10.10.18

Adipositas ist stärkster Risikofaktor für Typ-2-Diabetes - Fachgesellschaften fordern verhältnispräventive Maßnahmen gegen Übergewicht

Fast sieben Millionen Menschen in Deutschland sind aktuell an Diabetes mellitus erkrankt, etwa 95 Prozent davon leiden unter Diabetes Typ 2 (1). Die Betroffenen haben häufig starkes Übergewicht. Adipositas ist nicht nur der...

9.10.18

EASD 2018: Call to Action Europäische Nationen wollen gemeinsam gegen Diabetes kämpfen

Jeder zehnte Europäer leidet an Diabetes, schätzungsweise 60 Millionen Menschen sind insgesamt betroffen: Tendenz weiter steigend. Um Prävention und Versorgung zu verbessern, wollen Wissenschaftler, Ärzte und Betroffene künftig...