Aktuelle Stellungnahmen


14.6.13

Stellungnahme der Deutschen Diabetes Gesellschaft zum G-BA-Beschluss zu Dapagliflozin

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 6. Juni 2013 beschlossen, dass der SGLT-2-Inhibitor Dapagliflozin in keiner Indikation einen belegten Zusatznutzen bei der Behandlung des Typ-2-Diabetes hat (1,2). Die Deutsche...

12.6.13

Gemeinsame Stellungnahme zur Bewertung der kontinuierlichen Glukosemessung mit Real-Time Messgeräten zur Therapiesteuerung bei Patienten mit insulinpflichtigem Diabetes mellitus.

Unserer Ansicht nach stellt das Kontinuierliche Glukose-Monitoring (CGM) eine diagnostische Technik dar, die bei Patienten mit Typ-1-Diabetes mellitus mit bestimmten Indikationen nachweislich zu einer Verbesserung der...

23.5.13

Gemeinsame Stellungnahme der AGDT der DDG und diabetesDE zum vorläufigen Berichtsplan des IQWIG im Auftrag des G-BA zur „Kontinuierlichen interstitiellen Glukosemessung (CGM) mit Real-time-Messgeräten bei insulinpflichtigem Diabetes mellitus"

Nach gründlicher Durchsicht des vorläufigen Berichtsplans haben wir Kommentare zu folgenden Punkten: Fehlende Trennung zwischen Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes mellitus. Im Titel des Berichtsplans und im Text wird vom...

23.5.13

Gemeinsame Stellungnahme zum Entwurf „Aktualisierung einiger Abschnitte der Allgemeinen Methoden Version 4.0 sowie neue Abschnitte zur Erstellung der Allgemeinen Methoden Version 4.1“ des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

Die fünf wissenschaftlichen Fachgesellschaften sehen den Stellenwert des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) sowie mit dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) und dem Institut für Qualiät und Wirtschaftlichkeit...

6.5.13

Stellungnahme der Deutschen Diabetes-Gesellschaft, Ausschuss Soziales: Fahreignung bei Diabetes

Diverse Medien haben in den letzten Wochen über neue Regelungen hinsichtlich der Kraftfahreignung von Menschen mit Diabetes berichtet. Zum 01. Januar 2013 sind weitere Regelungen der 3. EU-Führerscheinrichtlinie Richtlinie...

2.5.13

Stellungnahme der DDG zum Rückzug der Kurzfassung NVL „Therapie des Typ-2-Diabetes“ durch das ÄZQ

Die DDG engagiert sich als Fachgesellschaft seit mehr als 10 Jahren aktiv an der Erstellung von Leitlinien im Rahmen des Nationalen Versorgungsprogramms. Hierbei handelt es sich um eine gemeinsame Initiative von KBV, BÄK und...

28.3.13

Stellungnahme zur Arbeit von Butler und Mitarbeitern zu histologischen Veränderungen im menschlichen Pankreas nach Therapie mit Inkretin-basierten Medikamenten

Eine aktuell in der Zeitschrift Diabetes veröffentlichte Arbeit berichtet über morphologische Veränderungen im Pankreas bei Patienten mit Typ-2-Diabetes, die mit Sitagliptin oder Exenatide behandelt worden waren.

21.3.13

Stellungnahme der DDG zum IQWiG Bericht zur Nutzenbewertung von Dapagliflozin

Das IQWiG kommt in seiner Nutzenbewertung des SGLT-2 Inhibitors Dapagliflozin zu dem Ergebnis, dass es für diese Substanz in keiner Indikation einen Beleg für einen Zusatznutzen bei der Behandlung des Typ-2-Diabetes gibt...

26.2.13

Anforderungen an die Messqualität und Qualitätssicherung (QS) von Point-of-Care-Testing (POCT)-Blutglukose-Meßsystemen, die für das Screening und die Diagnose eines Gestationsdiabetes mellitus (GDM) gemäß der GDM-Leitlinie der DDG geeignet sind.

Eine Initiative der POCT-AG der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin in Abstimmung mit der Deutschen Diabetes-Gesellschaft...

25.2.13

Stellungnahme der DDG zur Nutzenbewertung von Linagliptin durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) vom 21.2.2013

Der G-BA hat am 21. 2. 2013 entschieden, dass es generell keinen Zusatznutzen für den DPP-4 Inhibitor Linagliptin gibt (1, 2). Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) teilt diese Einschätzung in keiner Weise und weist auch...