Informationen zur Präsentation Ihrer Einrichtung auf der Jahrestagung der AG Fuß

Die Präsentationen der Einrichtung, der Evaluation oder der Hospitation sind Bestandteil der Zertifizierung, ohne sie kann keine dreijährige Zertifizierung erfolgen. Die Vorstellung der Einrichtung, die Berichte der Ergebnisevaluation, der Fallbeispiele und der Hospitationen werden auf der Jahrestagung der AG Fuß aufgearbeitet, präsentiert und diskutiert.

Mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 21.2.2014 wurde die Bekanntgabe des jeweiligen Vortragsthemas mit Zusendung der vorläufigen Urkunde vereinbart. Sie finden diese Angabe im Anschreiben zur vorläufigen Urkunde.

Ihr Präsentationsthema wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.
Möglich sind folgende Themen:

  • Ergebnisdokumentation Ihrer Evaluation
  • aktive Hospitation
  • Präsentation von 2 Fallbeispielen
    (aus Ihrer zum Antrag eingereichten Evaluationsliste)

Folgende Kriterien und Änderungen in der Organisation sind dabei zu beachten:

  1. Es stehen Ihnen ca. 4 Minuten zur Verfügung, zuzüglich 1 - 2 Minuten für Fragen aus dem Auditorium.
  2. Präsentieren sollte ein/e Mitarbeiter/in aus dem in Ihrem Antrag aufgeführten Personenkreis, der/die unmittelbar in der Fußbehandlungseinrichtung an der Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms beteiligt ist.
  3. Ab 2015 werden die Präsentationen elektronisch per Beamer erfolgen.
  4. Bitte bereiten Sie für die Präsentation maximal 3 Folien vor.
  5. Reichen sie die Datei nach erfolgter Einladung bis spätestens 2 Wochen vor der Tagung in der Geschäftsstelle der DDG ein: fussbehandlung(at)ddg.info

 

Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle ist:

Anja Fornoff
Tel.: 030 / 3 11 69 37 18
E-Mail: fussbehandlung(at)ddg.info