Über uns

Ziele

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) gehört mit ihren über 8600 Mitgliedern zu den großen medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland. 

Sie vertritt die Interessen von Ärzten in Klinik und Praxis, Wissenschaftlern, Psychologen, Apothekern, Diabetesberatern sowie anderen diabetologischen Experten. 

Ziel ist eine noch wirkungsvollere Prävention und Behandlung der Volkskrankheit Diabetes, von der Millionen Menschen in Deutschland betroffen sind.

Struktur

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft wurde am 7.4.1964 gegründet und am 14.10.1965 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Düsseldorf als gemeinnütziger Verein eingetragen. 

Der neunköpfige Vorstand führt, zusammen mit dem Geschäftsführer, die Geschäfte und bestimmt die Richtlinien der Gesellschaft. Sechs Ausschüsse und eine Kommission sind für bestimmte Themenbereiche zuständig; die Ausschüsse und die Kommission arbeiten dem Vorstand zu. 

Siebzehn Arbeitsgemeinschaften befassen sich - teilweise fachübergreifend - mit weiteren Themen, die im Zusammenhang mit Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus stehen. 

Fünfzehn Regionalgesellschaften vertreten die Interessen von Wissenschaftlern, Diabetologen und Experten in der Diabetologie auf Länderebene. Sie sorgen dafür, Erkenntnisse und Empfehlungen im diabetologischen Alltag umzusetzen.

Hauptaufgaben

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft veranstaltet einmal jährlich eine wissenschaftliche Tagung, den Diabetes-Kongress (Jahrestagung der DDG). Während dieses Kongresses findet in der Regel die jährliche Mitgliederversammlung der Gesellschaft statt. In der zweiten Jahreshälfte folgt die DDG-Herbsttagung, die mehr den praktischen Themen und der Fortbildung gewidmet ist. 

Neben diesen Kongressen befasst sich die Deutsche Diabetes Gesellschaft mit der Entwicklung von evidenzbasierten Leitlinien zur Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus. Die Leitlinien werden regelmäßig aktualisiert.

Darüber hinaus bietet die Deutsche Diabetes Gesellschaft qualifizierte Fort- und Weiterbildungen durch ein breites Angebot an Kursen und Seminaren an. 

Auf Antrag fördert die Deutsche Diabetes Gesellschaft wissenschaftliche Projekte ihrer Mitglieder. Über die Förderwürdigkeit wird von der Jury der Deutschen Diabetes Gesellschaft zur Förderung wissenschaftlicher Projekte entschieden. 

Für besondere Leistungen werden von der Deutschen Diabetes Gesellschaft Preise verliehen. Über die Preisträger können Sie sich hier informieren. 

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft gibt den Gesundheitspass Diabetes heraus. Dieser Pass wurde von Diabetikern, Ärzten und Pflegekräften entwickelt, um die Versorgung von Diabetikern zu verbessern.
Besonders verdiente Persönlichkeiten ehrt die Deutsche Diabetes Gesellschaft mit der Ehrenmitgliedschaft.