Pressemeldungen

24.8.16

Neue Studie zu Erfrischungsgetränken: Die Getränkeindustrie fördert weiter Adipositas-Welle und Zivilisationskrankheiten – Umsteuern dringend erforderlich – Bad-Liebenwerda-Schorle statt Pepsi & Co

Die Verbraucherschutzorganisation „foodwatch“ hat Ergebnisse einer Marktstudie veröffentlicht, wonach 60 Prozent von 463 getesteten Erfrischungsgetränken überzuckert sind. Demnach enthalten zuckergesüßte Limonaden, Schorlen & Co...

23.8.16

Geplantes Gesetz zur Stärkung der Arzneimittelversorgung: Wissenschaftliche Fachgesellschaften plädieren für Nachbesserungen und ergänzende Expertise

Das Gesetz zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (AM-VSG) soll die Medikamentenversorgung von Patienten verbessern. Dazu hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) einen...

18.8.16

Deutsche Diabetes Gesellschaft kritisiert IQWiG-Einschätzung zur HBO beim diabetischen Fußsyndrom: Schnellerer Wundverschluss durch Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) ist nicht ausreichend belegt

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) bescheinigt in seinem Abschlussbericht zur hyperbaren Sauerstofftherapie (HBO) beim diabetischen Fußsyndrom (DFS) einen Nutzen der zusätzlichen HBO im...

10.8.16

Screening auf Blutzucker: Schwangerschaftsdiabetes wird jetzt früher erkannt – Experten fordern intensivere Prävention

Diabeteserkrankungen in der Schwangerschaft werden einer aktuellen Studie zufolge in Deutschland jetzt früher erkannt. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) führt dies neben einer Reform der Mutterschaftsrichtlinien auch auf...

14.7.16

Zerreißprobe für die Innere Medizin: DGIM und DDG fordern Wertediskussion im Gesundheitswesen

Studien zeigen, dass viele Ärzte den wirtschaftlichen Druck in Kliniken als sehr stark wahrnehmen. In ihrem aktuellen Positionspapier formuliert die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) Lösungsvorschläge, um der...

12.7.16

Deutscher Werberat weist Beschwerde gegen Coca-Cola-Kampagne zur Fußball-EM zurück – foodwatch und Deutsche Diabetes Gesellschaft legen Einspruch ein

Die Verbraucherorganisation foodwatch und die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) legen Einspruch gegen ein Urteil des Deutschen Werberats ein. Dieser hatte eine Beschwerde der Organisationen gegen die EM-Kampagne von Coca-Cola...

7.7.16

Wie viel Kapitalstreben verträgt die Medizin? DGIM und DDG: Ökonomisierung schwächt die Patientenversorgung

Wenn die Klinik zum Wirtschaftsunternehmen wird und vor allem Gewinne erzielen soll, leidet die Qualität der Medizin und damit vor allem der Patient. Wachsender Kostendruck und ökonomisch orientierte Zielvorgaben an einen...

28.6.16

Beschwerde beim Deutschen Werberat: Deutsche Diabetes Gesellschaft und foodwatch fordern Stopp von Coca-Cola EM-Kampagne

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und die Verbraucherorganisation foodwatch fordern den sofortigen Stopp der Werbekampagne von Coca-Cola zur Fußball-Europameisterschaft 2016. Wegen des Verstoßes gegen drei grundlegende...

27.6.16

Verkauf von unzuverlässigen Blutzuckerteststreifen - DDG: Medisana AG und Aldi Süd gefährden Patientensicherheit

Der Medizinproduktehersteller Medisana AG hat eine Charge mit grob unzuverlässigen Blutzuckerteststreifen über den Discounter Aldi Süd vertrieben. Die Ungenauigkeit der Teststreifen hatte das Institut für Diabetes-Technologie...

17.6.16

Deutsche Diabetes Gesellschaft und diabetesDE begrüßen Kostenübernahme von Kontinuierlichen Glukose-Mess-Systemen für Diabetespatienten als „Meilenstein“

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), diabetesDE – Deutsche Diabetes Hilfe und Deutsche Diabetes Hilfe – Menschen mit Diabetes begrüßen den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), wonach für bestimmte...